Acinonyx jubatus
Sie sind hier: Startseite > Blog & Dialog > News > news details

Wo leben und wie geht es Eichhörnchen in Berlin und Umgebung?

Nahezu jede oder jeder hat in Berlin und Umgebung schon Eichhörnchen gesehen, dennoch ist unser Wissen über die flinken Nager recht begrenzt. Um mehr darüber zu lernen, wo genau sie sich gerne aufhalten, welche Variationen in der Fellfarbe anzutreffen sind oder wie häufig äußerliche Auffälligkeiten sind, die auf Ernährungsprobleme oder Krankheiten hindeuten, startete das Leibniz-Institut für Zoo- und Wildtierforschung (Leibniz-IZW) am 18. Mai 2020 ein fünfmonatiges Citizen Science-Projekt.

Interessierte Bürgerinnen und Bürger von Berlin und den Umlandgemeinden können Sichtungen melden, Fotos hochladen und Fragen zu Aufenthaltsort und Gesundheitszustand der gesichteten Tiere beantworten. Die Teilnehmenden können anschließend die eigenen Meldungen sowie die Meldungen anderer auf einer interaktiven Karte sehen, weitere Informationen zu Eichhörnchen und anderen Wildtieren in der Stadt erhalten – und nicht zuletzt Teil eines echten Forschungsprojektes sein.

Mehr Informationen gibt es auf der Webseite des Projekts „Berliner Stadtwildtiere“.

Foto: Jon Juarez

Zurück