Sie sind hier: Startseite > Infrastruktur > Plattform für Experimente

Die Plattform für Experimente: Scape Labs

Um die möglichen Konsequenzen von zukünftigen landnutzungs- und klimawandelbedingten Biodiversitäts-Verschiebungen auf die Ökosystemfunktionen zu erkennen, sind großräumige Langzeitstudien notwendig. In den neuartigen großskaligen 'Landschaftslaboren' (engl. LandScape Laboratories) "ScapeLabs" wird für Studien zur Verbindung zwischen Biodiversität und Ökosystemen die Landschaftsebene betrachtet. Ausdrückliches Ziel ist es, theoretische Modellierungen mit praktischer Forschung im Rahmen der verschiedenen ScapeLabs zu verbinden. So sollen die Forschungsergebnisse in einer umfassenden Synthese zusammengeführt und in die Gesellschaft eingebracht werden.

Die einzelnen ScapeLabs:

AgroScapeLabs

Die AgroScapeLabs Plattform bietet
  • die Infrastruktur für Forschung zur funktionellen Biodiversität auf Landschaftsebene in Agrarlandschaften,
  • ein Mosaik an Ökosystemen und Überganszonen und
  • die physische Basis für Landnutzungsexperimente über die üblichen experimentellen Plots hinaus.

LakeScapeLabs

Die LakeScapeLabs Plattform bietet die Infrastruktur für Experimente auf Ökosystem-Ebene für die Bewertung von

  • grundsätzlichen Biodiversitätsdynamiken,
  • Einflüssen der Umweltveränderungen auf die aquatische Biodiversität und aquatische Prozesse,
  • Konsequenzen der Verbindung von aquatischen und terrestrischen Ökosystemen.

Link zur Website der LakeScapeLabs.

CityScapeLabs

Die CityScapeLabs sollen ein einzigartiges Umfeld für die Untersuchung der Komplexität von dynamischen städtischen Landschaftsmosaiken bieten. Ziel ist es

  • auf unterschiedlichen Skalen die Effekte der schnellen Landnutzungsänderung und Habitatfragmentierung auf Biodiversität und Ökosystemfunktionen zu untersuchen;
  • Theorien und Konzepte zu entwickeln und zu testen, die die schnellen Veränderungen der Stadtökologie betreffen; und
  • inter- und transdisziplinäre Ansätze zu vereinen um Ökosystemfunktionen und damit verbundene Ökosystem-Dienstleistungen in dynamischen Stadtregionen zu optimieren.

Die CityScapeLabs sollen im Rahmen des BIBS Projektes etabliert werden.